In
In
In
Alle personenbezogenen Angaben mit Bildveröffentlichungen erfolgen mit der ausdrücklicher Zustimmung der Betroffenen!
Ausschließlich aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird auf dieser Homepage vorwiegend die männliche Sprachform verwendet. Bei allen männlichen Wortformen sind stets alle Menschen jedweden Geschlechts gemeint.
© www.kakumahilfe.de 2014 - 2021
Brief zumJahresabschluss
Kakuma Refugee Camp / Don Bosco Kakuma Flüchtlingshilfe Ostafrika e.V.
KakumaHilfe
" Seit dem 15.12.2020 unterstützen wir die Bosco-Girls im Slum Dagoretti in Nairobi "
Bedrohung des Don Bosco Zentrums in Kakuma durch den Fluss Tarach River

Jedes

Jahr

hat

sich

der

Fluss

näher

an

das

Don

Bosco

Zentrum

im

Flüchtlingslager

in

Kakuma

vorgearbeitet.

Letztes

Jahr

wurde

die

Situation

dramatisch,

als

die

Schreinerwerkstatt

ins

Flussbett

stürzte.

Mittlerweile

ist

das

gesamte

Zentrum

bedroht,

zu

einer

unzugänglichen

Insel

zu

werden.

Die

Zufahrtsstraße

war

auf

den

Fotos

von

August

bereits

zu

einem

Drittel

weggerissen.

Was

wird

werden?

Es

ist

zu

befürchten,

dass

die

Salesianer

das

ganze

Zentrum

mit

Kirche, Verwaltungs-, Schulungs- und Wohnräumen aufgeben müssen.

News aus Kenia

Auf

dieser

Seite

berichten

wir

über

aktuelle

Ereignisse

mit

erheblichen

Einfluss

auf

das

Leben

unserer

Schützlinge

vor

Ort.

Auch

wollen

wir

sie

über

relevante

Geschehnisse

aus

unserem

Verein informieren. Diese Informationen werden regelmäßig aktualisiert.

Kakuma Refugee Camp / Don Bosco Kakuma Flüchtlingshilfe Ostafrika e.V.
Ausschließlich aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird auf dieser Homepage vorwiegend die männliche Sprachform verwendet. Bei allen männlichen Wortformen sind stets alle Menschen jedweden Geschlechts gemeint.      powered by Günther Jordan
© www.kakumahilfe.de 2014 - 2021
Alle personenbezogenen Angaben mit Bildveröffentlichungen erfolgen it der aus- drücklicher Zustimmung der Betroffenen!
" Seit dem 15.12.2020 unterstützen wir die Bosco-Girls im Slum Dagoretti in Nairobi "
Bedrohung des Don Bosco Zentrums in Kakuma durch den Fluss Tarach River

Jedes

Jahr

hat

sich

der

Fluss

näher

an

das

Don

Bosco

Zentrum

im

Flüchtlingslager

in

Kakuma

vorgearbeitet.

Letztes

Jahr

wurde

die

Situation

dramatisch,

als

die

Schreinerwerkstatt

ins

Flussbett

stürzte.

Mittlerweile

ist

das

gesamte

Zentrum

bedroht,

zu

einer

unzugänglichen

Insel

zu

werden.

Die

Zufahrtsstraße

war

auf

den

Fotos

von

August

bereits

zu

einem

Drittel

weggerissen.

Was

wird

werden?

Es

ist

zu

befürchten,

dass

die

Salesianer

das

ganze

Zentrum

mit

Kirche,

Verwaltungs-,

Schulungs-

und

Wohnräumen

aufgeben müssen.

News aus Kenia

Auf

dieser

Seite

berichten

wir

über

aktuelle

Ereignisse

mit

erheblichen

Einfluss

auf

das

Leben

unserer

Schützlinge

vor

Ort.

Auch

wollen

wir

sie

über

relevante

Geschehnisse

aus

unserem

Verein

informieren.

Diese Informationen werden regelmäßig aktualisiert.

Brief zumJahresabschluss